A Beginner Anleitung zum Einrichten eines drahtlosen Netzwerks

O.K. Es ist Zeit, den Mythos zu zerstreuen Vernetzung! Obwohl Netzwerken (Wireless oder auf andere Weise) verwendet, um in erster Linie von Unternehmen und Schulen eingesetzt werden, haben sich die Zeiten geändert. Mittlerweile gibt es enorme Vorteile für die Installation einer Netzwerk zu Hause. Die Sache, die viele Menschen abschrecken, ist die Tatsache, dass sie notorisch schwieriger einzurichten und zu erhalten arbeiten. Nun, wie fortschrittliche Technologie hatte dieser Prozess hat sich zu einem verdammt Anblick einfacher und wenn Sie sich für die Errichtung einer eigenen Netzwerk sind dann keine Panik. Solange Sie ein wenig Geduld haben, können Sie es tun. Es gibt eine Fülle von Informationen über das Internet, um Ihnen durch irgendwelche Probleme bekommen, so, wenn möglich, halten Sie einen Computer aus Ihrer Netzwerk, (aber mit dem Internet verbunden), mit zu beginnen. Auf diese Weise werden Sie noch in der Lage, auf die Bahn zu verbinden und einen Rat und Tipps, die Sie während der Installation und Inbetriebnahme müssen.

Für diejenigen, die sich selbst prüfen, Anfänger und sind nicht sicher, warum mit einem Wireless-Netzwerk in Ihr Haus ist von Vorteil, werfen wir einen Blick auf einige seiner Anwendungen. Viele von uns haben jetzt mehr als einen Computer in unseren Häusern. Egal, ob Sie Kinder haben mit einem PC auf dem Zimmer oder einem Laptop, die Sie rund um das Haus zu verwenden und im Garten gibt es einige große Vorteile, zusammen zu verbinden sie alle. Zunächst einmal Denken Sie über Ihre Drucker. Warum sich die Mühe mit einem Drucker für jeden PC oder Übertragen von Dokumenten auf dem Computer, auf dem nur Drucker angeschlossen ist, wenn Sie ein Netzwerk verwenden, lassen Sie Ihren Drucker erhalten Informationen bilden alle Computer? Natürlich ist der andere Vorteil ist, dass mit einem Wireless-Netzwerk können Sie den Drucker überall im Haus aus dem Weg gebracht werden. Wenn Sie wie ich, in Ihrem Wohnzimmer haben Sie einen Computer, dann in den Schrank versteckt den Drucker ist perfekt.

Es gibt also ein Vorteil. Nun, was ist mit Musik, Videos und andere Medien? Es besteht keine Notwendigkeit, Zeit und Geld von Musik auf alle Ihre Festplatten zu verschwenden. Durch die Schaffung eines Wireless-Heimnetzwerk können Sie alle Medien Sie auf einer Festplatte speichern und den Zugriff über das Netzwerk. Natürlich sind dies nur Beispiele. Ein weiterer offensichtlicher Vorteil ist die Möglichkeit, alle Ihre Dokumente von jedem Computer im Netzwerk zuzugreifen. Wenn Ihr chilling im Garten mit Ihrem Laptop und dringendst eine Datei von Ihrem Desktop-PC kein Problem. Genau darauf zugreifen über Ihr drahtloses Netzwerk. Jetzt haben wir einige der offensichtlichen Vorteile der Installation ein drahtloses Netzwerk lassen Sie uns einen Blick an, wie es geht bedeckt.

Der erste Schritt, ohne Zweifel ist die Planung. Sie müssen wissen, was Sie von Ihrem Netzwerk benötigen. Wie viele Computer Sie anhängen möchten, wo Ihr Computer befinden, und alle anderen Peripheriegeräte (wie zB Drucker). Sobald Sie dies herausgearbeitet haben es viel leichter sein, um festzustellen, welche Ausrüstung Sie brauchen. Beim Blick auf Ausrüstung würde ich empfehlen, dass Sie Ihr Netzwerk mit dem 802.11g-Technologie gesetzt, wie es die meisten kompatibel.

Also, lassen Sie uns einen Blick darauf, was Sie benötigen. Zunächst werden Sie eine Breitbandverbindung sollen. Zweitens müssen Sie einen WLAN-Router. Und drittens, eine drahtlose Netzwerkadapter für jeden Computer, die gehen, um Teil des Netzwerks sein. Für Desktop-PCs, kaufen Sie einen USB-Adapter und für Laptops, einen PC-Kartenadapter, (dies wird in Ihren Erweiterungssteckplatz einstecken). Vor dem Kauf Ihrer drahtlosen Netzwerkadapter, stellen Sie sicher, dass Ihr PC nicht bereits über diese Funktion eingebaut. Ist dies der Fall, dann gibt es keine Notwendigkeit, eine zusätzliche kaufen. Auch kaufen Sie Ihre Netzwerkkarte und WLAN-Router von der gleichen Firma. Das macht die Dinge viel einfacher beim Einrichten. Jetzt ist Ihre Ausrüstung haben, dann ist es Zeit, sie zum Laufen zu bringen.

Trennen Sie das Modem und schließen Sie es an Ihren Wireless-Router. Sie werden feststellen, dass Ihr Router kam mit einem Netzwerkkabel. Stecken Sie ein Ende in die Rückseite des Routers, (der Port mit der Bezeichnung Internet oder WLAN oder WAN) und das andere Ende an Ihr Modem. Wenn Sie unsicher sind, welcher Port zu Ihrem Kabel an sind, müssen Sie die Hinweise, wie Router unterscheiden sich von der Marke ab. Stecken Sie nun in Ihr Modem immer mit dem Internet verbinden. Als nächstes schließen Sie Ihren Router und schalten Sie ihn ein. Nach ein paar 30-60 Sekunden sollten Sie Lichter, die der Router mit dem Modem verbunden zeigen, zu sehen. Jetzt ist es Zeit, um Ihr Modem zu konfigurieren.

Ihre Router wird mit einer Adresse. Öffnen Sie Internet Explorer, und geben Sie diese in der Adressleiste. Möglicherweise müssen Sie das Standardpasswort zu diesem Zeitpunkt in Kraft. Dies kommt auch mit dem Router. Sie sollten nun auf der Suche werden in der Konfigurationsseite für Ihren WLAN-Router. Keine Panik, wenn sie technische aussieht, müssen Sie nur ein paar Dinge ändern. Zunächst müssen Sie Ihr Netzwerk einen Namen geben. Wählen Sie etwas, das nicht zu leicht zu erraten, da dies mit Sicherheitsproblemen zu helfen, und geben Sie diese in der SSID-Seite. Sie sollten auch einen Abschnitt, der für einen WEP- oder WPA einer fragt. Etwas lang und zufällig, da dies verhindern, dass Hacker immer in zu wählen, die Sie nicht brauchen, um das überhaupt merken. Jetzt müssen Sie ein „Administratoren Passwort“ zu schaffen. Wieder etwas Einzigartiges enthält Buchstaben und Zahlen wählen, (Sie brauchen, um diese eine zwar erinnern). Jetzt das erledigt ist, trennen Sie das Netzwerkkabel vom Computer ab.

Jetzt können Sie Ihre Computer zu verbinden. Bevor Sie etwas unternehmen, stellen Sie sicher, dass Sie „Windows Service Pack 2“ haben. Nun wiederholen Sie die folgenden Schritte für jeden Computer.

Wenn Sie ein USB-Netzwerkadapter erworben haben, schließen Sie diese an einen USB-Anschluss am Computer. Wenn Sie eine Netzwerkkarte für Ihren Laptop haben, stecken Sie dies in Ihrem Erweiterungssteckplatz. Windows sollte jetzt Ihre neue Hardware und bitten Sie, die CD, die mit ihm einzufügen. Tun Sie dies, und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Sobald Sie dies abgeschlossen haben, werden Sie ein neues Symbol in der Taskleiste (unten rechts im Hauptfenster Bildschirm) zu sehen. Rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Verfügbare drahtlose Netzwerke anzeigen“. Sie sollten nun den Namen des Wireless-Netzwerks, wenn Sie nicht auf Aktualisieren. Wählen Sie dieses Netzwerk und klicken Sie auf verbinden, geben Sie den Netzwerkschlüssel finden Sie in früher eingegeben haben und warten, bis es zu verbinden. Jetzt können Sie dieses Fenster zu schließen.

Schließlich müssen Sie ………..

nichts tun, das ist es! Herzlichen Glückwunsch, unter der Annahme, alles verlief reibungslos Dazu einfach in ein kabelloses Heimnetzwerk. Falls Probleme auftreten, dann besuchen Sie www.wirelessnetworkinstallations.com für mehr Beratung. Gelingt das nicht, rufen Sie die technische Unterstützung, die mit Ihrem Router kam, und sie werden in der Lage, Sie in die richtige Richtung zu lenken.