Alles, was Sie wissen müssen über Computer-LAN (Local Area Network) Backbone Verkabelung wissen

:: Die Definition der Backbone-Verkabelung

Backbone-Verkabelung kann innerhalb eines Gebäudes oder zwischen Gebäuden auf einem Campus. Die gesamte Verdrahtung zwischen Telekommunikations Zimmer wird als Backbone-Verkabelung genannt.

In vielen Fällen ist die Backbone-Verkabelung tatsächlich zwischen Kabelschränken auf der gleichen Etage eines Gebäudes, aber je mehr typischer Fall ist die Etage zu Etage Verdrahtung in einem mehr -Boden Gebäude. Viele nennen es vertikale Verkabelung im Gegensatz zu horizontalen Verkabelung.

:: Wie Backbone Verkabelung umgesetzt?

In der Regel alle Hubs, Konzentratoren und Schalter sind in den Telekom-Zimmer platziert die dazu dienen, alle Arbeitsstationen auf dem gleichen Stockwerk. Backbone Verkabelung verbindet dann die Naben, auf zu einem anderen auf verschiedenen Stockwerken.

o Daisy Chain Verdrahtung. In einer Daisy-Chain-Verkabelung, verbindet das Rückgrat Verdrahtung von der Nabe an der Nabe an der Nabe. Daisy-Chain ist eine gute Wahl für die Token-Ring-Topologie, da es bequem Ring-in und Ring-Out-Verbindungen bietet

o Sternverdrahtung:. In einer Sternverkabelung verbindet das Rückgrat Verdrahtung alle Naben von verschiedenen Etagen zu einer zentralen Nabe. Sternverdrahtung ist eine gute Wahl für Ethernet, die Grenzen müssen Repeater springt.

Für große Gebäude, Telekommunikationsräume werden häufig in Dienstleistungen Welle, die übereinander gelegt sind Abstände zwischen Telekom-Zimmer minimal. So das Rückgrat Verdrahtung von jeder Etage können in einem einzigen Master-Telekom-Raum

:: Wie wird Rückgrat Verdrahtungskapazität umgesetzt?

[1999002 konzentriert werden und die Anzahl der Repeater springt minimiert. ] Backbone Verkabelung sollte in der gleichen Weise wie horizontale Verkabelung beendet werden. Die Backbone-Verkabelung sollte der gleichen oder einer höheren Kategorie und Art, die Ihre Leistungsanforderungen und die Sicherheits- und Brandschutzanforderungen für die Installation erfüllt.

Beispielsweise für die horizontale Verkabelung Cat 5e, sollten Sie Cat 5e-Kabel verwenden, oder noch höhere Kategorie wie Cat 6 und Cat 7. Wenn Sie Ihren Verdrahtungssystem für vielfältige Anwendungen gehen davon aus, verdoppeln oder sogar verdreifachen jedes Backbone Verkabelung laufen. Dies gibt Ihnen viel Raum für Wachstum und die Fähigkeit, schnell auf neue Anforderungen reagieren.

:: Fire Safety

Der Standard erfordert, dass alle Riser-Kabel (Kabel, geht vertikal zwischen den Stockwerken) sein Steig bewertet für seine Feuer und Rauchen Bewertung. Einige haben sogar erfordern Plenum-Kabel

Aber man Wichtigste ist -.. Sie müssen richtig Feuer-Stop-Material auf allen Öffnungen man zwischen den Stockwerken zu machen, zu installieren, egal das sind Kabelanschlüsse oder direkte Öffnungen

[ 1999002] Wenn Sie Backbone-Verkabelung eigentlich geht vom Boden bis zur Etagenverkabelung in vertikalen Schächten oder Kabelanschlüsse, müssen Sie eventuell spezielle Steigleitung, die eine feuerhemmende Hülle, zertifiziert nach NEC Low-Flamme Anforderungen verfügt. Der NEC setzt voraus, dass Steigleitung treffen UL Brandprüfungen in Hochhäusern verwendet werden.

:: Grounding Anforderung

Wenn Zugseile zwischen weit entfernten Telekommunikations Zimmern oder zwischen den Stockwerken, elektrischen Erden und Verbinden der Anforderungen zu beachten. Sie können EIA / TIA-Standards für die richtigen Praktiken beziehen.

:: Vorteile von LWL-Kabel

Lichtwellenleiter bietet erhebliche Vorteile gegenüber Kupferkabel. LWL-Kabel ist nicht kennzeichnungspflichtig auf elektrische oder magnetische Störungen auf, und kann daher in Orten wie Aufzugsschächte oder neben Hochspannungsleitungen durchgeführt werden.

Zusätzlich ist ein Verkabelungssystem kann elektrisch zwischen Gebäuden oder zwischen den Stockwerken isoliert werden des gleichen Gebäudes mit Hilfe Glasfaserkabel.