Einrichten eines Wireless Router

Das Verwenden einer WLAN-Router macht Rechen Leben viel mehr Spaß. Warum beschränken Sie sich auf dem Computer am selben Ort arbeiten Sie nahm es aus der Box? Einrichten einer WLAN-Router ist einfach und gibt Ihnen die Freiheit, um die Internet, Dateien, Drucker zugreifen, und vieles mehr, von praktisch jedem Ort in Ihrem Haus oder Hof. Bevor Sie den Kopf über das Einrichten eines Wireless-Router auf eigene Faust schütteln, glauben Sie mir, wenn ich es schaffen kann, kann jeder.

Hier sind einige einfache Schritte zum Einrichten Ihres WLAN-Routers.

[1999002 ] Wählen Sie den richtigen WLAN-Router für Ihre Bedürfnisse.

Wenn Sie in Ihrer Nähe Best Buy oder andere Computer-Laden gehen, werden Sie sehen, dass sie eine Vielzahl von Routern zur Verfügung zu haben. Grundsätzlich gibt es (3) Wireless-Netzwerktechnologien auf dem Markt; 802.11a, 802.11b, 801.22g und. Also, was sind die Unterschiede zwischen diesen Wireless-Technologien?

802.11 Wireless-Protokoll ist die älteste Version der drahtlosen Netzwerktechnologien verfügbar. Während Sie 802.11a Wireless-Hardware zu günstigen Preisen finden kann, würde ich empfehlen Ihnen dringend, diese zu vermeiden. 802.11a ist in Reichweite und Kapazität im Vergleich zu 802.11b und 802.11g begrenzt. Warum also Ihre erste Drahtlosnetzwerk mit dem ältesten Technik.

802.11b Wireless-Protokoll (11Mbs) ist bei weitem die häufigste Wireless-Technologie heute im Einsatz. Wenn Sie diese Wireless-Protokoll auswählen, werden Sie in Ordnung sein. Aber warum nicht mit der neuesten und besten Wireless-Protokoll derzeit an?

802.11g ist die beste Wireless-Technologie auf dem Markt, und alle neuen Computer mit integrierter Wireless-Karten dieses Protokoll zu verwenden. 802.11b-Wireless-Protokoll wurde von rückwärts kompatibel 802.11g (54Mbs) abgelöst. Was dies bedeutet ist, dass, wenn Sie eine 802.11b-Karte auf einige Ihrer EDV-Geräte haben, können Sie eine 802.11g-Wireless-Router, ohne dass Ihre WLAN-Karte ersetzen zu verwenden. Wenn Sie die Option haben, würde ich empfehlen den Kauf 802.11g-Karten für Ihren Computer als auch den maximalen Nutzen des Wireless-Netzwerktechnologie zu bekommen. [1.999.003] [1.999.002] [1.999.007] Anschließen des Wireless Routers [1.999.008] [1.999.003] [ 1999002] Vor dem Start ist, lesen Sie eine gedruckte Kopie aller Anweisungen oder den Router-Handbuch vor Ihnen haben. Klingt einfach, ich weiß, aber Sie wären überrascht, wie viele Menschen diese grundlegende Schritt zu vernachlässigen. Ok, fangen wir an!

Der erste Schritt wird sein, die Macht Sie Ihre DSL- oder Kabelmodem. Dies geschieht durch Lösen der Geräte aus den Steckdosen durchgeführt werden.

Als nächstes verbinden Sie den Wireless-Router an das Modem. Ich würde empfehlen, man kann den Abstand zwischen dem Router und Modem so nah wie möglich. Ich habe sowohl Modem und WLAN-Router Einstellung nebeneinander auf meinem Schreibtisch.

mit dem WLAN-Router inklusive, sollten Sie ein kurzes Kabel. Dies ist das Netzwerkkabel. Stecken Sie das Netzwerkkabel an den Wireless Router in der Port mit der Bezeichnung Internet, WAN oder WLAN. Diese Bezeichnung ist je nach Marke von Wireless-Router Sie gekauft haben. Es spielt keine Rolle, welches Ende des Netzwerkkabels Sie an den Router anschließen, da die gleiche Art von Stecker an beiden Enden eingesetzt.

Wenn Sie das Netzwerkkabel an Ihren Wireless-Router angeschlossen haben, schließen Sie das andere Ende des Kabels an Ihr Modem. Ihr Modem wird nur ein Anschluss. Sie hören ein „Klick“, wenn eine sichere Verbindung hergestellt wurde.

Sie können nun setzen Sie die Kabel, die den Internet-Zugang in Ihr DSL- oder Kabelmodem bietet zurück.

Auf der dies Punkt, werden Sie wollen an die Macht Ihr Modem. Das Modem sollte immer zuerst eingeschaltet werden. Warten Sie einen Moment für die Internetverbindung mit dem Modem zu synchronisieren.

Es ist nun Zeit, um Ihr WLAN-Router zu konfigurieren. Vorübergehend trennen Sie das Netzwerkkabel vom Router und Modem. Sobald Sie dies abgeschlossen haben, schließen Sie das Netzwerkkabel an jeden Anschluss am Wireless-Router nicht als Internet, WAN oder WLAN bezeichnet. Sie werden wahrscheinlich mindestens 4 offene Ports; jemand tun wird. Anschließend verbinden Sie das andere Ende des Netzwerkkabels an den Computer an. Dies mag verwirrend erscheinen, aber eine direkte Verbindung zwischen dem Router und Computer, um die Konfiguration zu ermöglichen müssen Sie.

Auf Ihrem Computer öffnen, einen Internet-Browser und geben Sie die Adresse, die auf Ihre speziellen Marke des Wireless-Routers entspricht.

Router-Adresse Benutzername Passwort

3Com 192.168.1.1 admin admin [1.999.003] [1.999.002] D-Link 192.168.0.1 admin [1.999.003] [1.999.002] Linksys 192.168.1.1 admin admin [1.999.003]

Microsoft Broadband 192.168.2.1 admin admin [1.999.003] [1.999.002] Netgear 192.168.0.1 Admin-Passwort [1.999.003] [1.999.002] Sobald Sie die Adresse in den Browser eingegeben haben, werden Sie aufgefordert, einen Benutzernamen und ein Passwort einzugeben. Verweisen Sie auf die Grafik für Ihren jeweiligen Informationen. Während im Konfigurationsmodus, haben Sie die Möglichkeit, Ihr Passwort, das empfehle ich ändern.

Als nächstes müssen Sie Ihr Netzwerk-ID oder SSID eingestellt. Dieser Name muss nicht langwierig sein, aber wählen Sie etwas, das einzigartig und doch einfach genug für Sie zu erinnern ist.

Schützen Sie Ihr Netzwerk. Sie haben auch die Möglichkeit, entweder zu sichern Ihr Netzwerk oder lass es „offen“. Indem Sie Ihr Netzwerk „offen“, wird jemand in Reichweite Ihres WLAN-Routers Signal in der Lage, das Netzwerk zugreifen. Wenn Sie in einem Entwicklungs- oder Wohnung leben an einem Ort, es wird eine gute Chance, jemandem das Fahren mit Ihrem network..using Ihren Internet-Zugang kostenlos und abbauBenutzerKonto Qualität. Es ist eine gute Faustregel, den Zugang zu Netzwerken und Computern, wann immer möglich zu sichern.

Um Ihr Netzwerk zu sichern, wählen Sie die Registerkarte WEP oder Option. WEP steht für Wireless Encryption. Sie werden aufgefordert, ein Passwort oder die Passphrase einzugeben. Wir haben bereits adressiert, wenn Sie Ihre Administrator-Passwort aus der Standard, so machen wir weiter. Achten Sie darauf, wählen Sie Übernehmen oder OK, nachdem Sie Ihre Auswahl.

Trennen Sie das Netzwerkkabel vom Computer, und schließen Sie wie zuvor. Das eine Ende des Netzwerkkabels geht in den Anschluss an der Wireless-Router markiert INTERNET, WAN oder WLAN, und das andere Ende eine Verbindung zu Ihrem DSL- oder Kabelmodem.

Nach ein paar kurze Momente, ein Symbol erscheinen soll auf Ihrem Desktop warnt Sie ein drahtloses Netzwerk festgestellt. Rechtsklick auf das Symbol und wählen Sie „Verfügbare drahtlose Netzwerke anzeigen“.

Wenn Sie nicht sehen, Ihr Netzwerk, klicken Sie auf die Schaltfläche Aktualisieren im Menü. Sobald Ihr Netzwerk sichtbar ist, klicken Sie darauf.

Wenn Sie WEP geschützten Ihr drahtloses Netzwerk, werden Sie aufgefordert, Ihr Passwort oder die Passphrase einzugeben. Wenn Sie gewählt haben, um Ihr Netzwerk nicht schützen, werden Sie darauf hingewiesen werden, dass Sie versuchen, einen ungesicherten Netzwerk zuzugreifen. Wählen Sie Ihr Netzwerk und drücken Sie auf „Verbinden“.

Artikel von LSG in Lilsurfergirl.com geschrieben [http://lilsurfergirl.com/2007/11/08/choosing-the-right-laptop/]