How To Setup-Port-Bereich-Weiterleitung für Linksys Router

Dieser Artikel wird Ihnen zeigen, wie Sie die Linksys Port Range Forwarding-Funktion verwenden. Dies beinhaltet die Konfiguration des Routers auf bestimmte eingehende Datenverkehr aus dem Internet auf den entsprechenden Host (s), um interne Anwendungen und Dateien, die mit Internet-Nutzern zu teilen weiterleiten. Dieser Artikel ist für CCNA Studenten, Netzwerk-Ingenieure, und alle, die interne Anwendungen und Dateien über das Internet mit Hilfe des Linksys Wireless-Router gemeinsam konzipiert. Dieser Artikel fällt unter das Ziel der CCNA-Lehrplan des „Erklären Sie, und wählen Sie die entsprechenden Verwaltungsaufgaben für ein WLAN erforderlich“. Der Linksys-Router können Sie Ihre internen Anwendungen und Dateien, die mit Internet-Nutzern zu teilen. So machen Sie Ihre Netzwerkressourcen Öffentlichkeit. Das bedeutet, dass Internet-Nutzer können eine interne Anwendung zugreifen (Web-Service, FTP-Dienst, E-Mail-Service, Computerspiel.) Gehostet auf einem oder mehreren Ihrer Netzwerkcomputer. Jede der früheren Leistungen ist durch einen bestimmten Port zu erreichen. Daher sollten Sie den Router so konfigurieren, dass eingehende Datenverkehr auf bestimmte Port (s) auf den entsprechenden Computer im Netzwerk (e) umzuleiten. Als Ergebnis kann der Benutzer über das Internet die interne Anwendung erfolgreich auf. Zu diesem Zweck bietet der Linksys-Router Funktion namens „Port Range Forwarding“. Es erlaubt Ihnen, einen einzelnen Port oder einen Bereich von Port um einzelne Maschine zuordnen. Zusätzlich können Sie auch Routenkarte kann eine oder eine Reihe von Ports auf mehrere Maschinen

Lesen Sie die folgenden Anweisungen, um die Port Range Forwarding-Funktion zu konfigurieren:.

Schritt 1: [1.999.008 ] Öffnen Sie Ihre Lieblings-Web-Browser-Anwendung, und geben Sie die IP-Adresse 192.168.1.1 in die Adresszeile. Drücken Sie die Eingabetaste

Schritt 2:. [1.999.008] im Dialogfeld Authentifizierung, geben Sie Benutzernamen und Kennwort des Administrators. Die Standardwerte sind admin / admin für den Benutzernamen / Passwort. Auf einigen Plattformen Linksys-Router, der Standardwert für den Benutzernamen ist jedoch leer und für das Passwort lautet admin

Schritt 3:.. [1.999.008] Klicken Anwendungen & Spiele [1.999.003] [1.999.002] Schritt 4: [1.999.008] Klicken Sie auf Port Range Forwarding [1.999.003] [1.999.002] [1.999.007] Schritt 5:.. [1.999.008] im Feld Anwendung, geben Sie einen Namen für Ihre Anwendung [1.999.003] [1.999.002] [1.999.007] Schritt 6: [1.999.008] Im Bereich Start, geben Sie Start-Port des Palette [1.999.003] [1.999.002] [1.999.007] Schritt 7:.. [1.999.008] Im Bereich End Geben Ende-Anschluss des Palette [1.999.003] [1.999.002] [ 1999007] Schritt 9:. [1.999.008] Im Feld Protokoll, wählen Sie entweder TCP oder UDP oder beides [1.999.003] [1.999.002] [1.999.007] Schritt 10: [1.999.008] in das Feld IP-Adresse die IP-Adresse des internen . Computer

Schritt 11: [1.999.008] Wählen Sie Aktivieren, um die Port-Weiterleitung für Ihre Anwendung zu ermöglichen [1.999.003] [1.999.002] [1.999.007] Schritt 12:.. [1.999.008] Klicken Sie auf Einstellungen speichern [1.999.003 ]

Beachten Sie, dass Internet-Nutzer werden öffentliche IP-Adresse des Routers, um Ihre internen Anwendungen zugreifen. Daher sollten Sie eine statische öffentliche IP-Adresse, weil die öffentliche IP-Adresse ändert der Router kaufen. Allerdings können Sie dies vermeiden, indem Sie den Dynamic DNS-Funktion.