Wie T1-Leitungen testen

Viele T1-Leitungen sind ohne angemessene Prüfung und Konfiguration installiert. Es ist wichtig für den Anbieter und dem Kunden die Risiken, die sich aus dieser Situation nicht nur ausgleichen, um Kosten zu Prüfeinrichtungen zu vermeiden, sondern auch die T1-Leitung fehlerfrei zu machen. T1 line-Prüfung ist eine etwas komplizierte Verfahren für eine technische Amateur. Sie müssen die technischen Aspekte des Internet gründlich kennen, um die T1-Leitungen zu verbinden und es einwandfrei funktioniert. Aber es gibt ein paar einfache Verfahren, um den Betriebszustand des AT1-Linie zu testen, oder, um herauszufinden, was sich bei einem Durchschlag schief gegangen gefolgt werden konnte. Während einer Pause nach unten, ist der erste Schritt, um festzustellen, ob das Problem mit Ihrem PC oder der T1-Leitung. Wenn Sie erhalten, wird unter Verwendung einer gespeicherten Version des Standard-Homepage eine Nachricht, dass Sie den Computer neu, wenn Sie Ihren Internet Explorer zu öffnen, es ist definitiv etwas falsch mit der T1-Leitung. Der nächste Schritt ist zu prüfen, ob der CSU / DSU, der Router und Hub werden in die Telefonleitung angeschlossen ist und deren LEDs blinken. Wenn sie sind, schalten Sie diese abwechselnd ein- und ausgeschaltet drei oder vier Mal. Dies wird lösen die meisten Arten von T1-Leitung Probleme. Sobald Sie das Problem zu identifizieren, ist der beste Weg und die beliebteste um Signal Probleme auf T1-Kabel testen die Bitfehlerrate (BER) Test. Nach der Konfiguration der einzelnen T1-Leitung für den Test, sollten Sie lassen Sie es von einer Minute bis 240 Stunden. Dies wird eine Fehlerstatistik Basis in der T1-Leitung. Sie können auch die Cisco oder anderen Loopback-Testgeräte, um das Problem der seriellen Verbindung T1 zu isolieren. Diese können Software-Rückschleifen oder Hardware-Plug-in Loopbacks sein. Eine weitere Möglichkeit der Ausführung eines BER-Test ist es, ein Remote-Test-Tool, das die Daten gleichzeitig mit dem Testmuster zu übertragen, wird konfigurieren. Nachdem das Problem mit Rückschleifen identifiziert, in zwei unterschiedlichen Richtungen, können sie durch Rückstellen Multiplexer an beiden Enden der T1-Leitung zu beseitigen. [1.999.003] [1.999.008]