VoIP über WiFi für Unternehmen: Das Senden von Voice over Wireless LAN

Die Konvergenz von Daten- und Sprachnetzen im geschäftlichen Umfeld nimmt eine neue Wendung mit dem Aufkommen der drahtlosen Vernetzung. Die Freiheit der Mobilität für die Nutzer in einem drahtlosen LAN angeboten hat sich eine deutliche Steigerung der Produktivität, Effizienz bereitzustellen, und. die Motivation der Mitarbeiter. Es ist nicht mehr die Arbeitskraft zu ihrem Schreibtisch, als auf dem Arbeitsmarkt gebunden. Arbeitnehmer können Unternehmen Dateien zugreifen und wichtige Mitteilungen zu erhalten von überall auf dem Firmengelände, die in Reichweite eines WLAN-Zugangspunkt ist.

Mit Sprachkommunikation in den Mix geworfen, können mobile Benutzer in Kontakt beim Roaming die Eigenschaft drinnen bleiben oder zu verkleinern, und auch auf der Straße. Die Annahme der auf mobile Konvergenz-Konzept von der Telekommunikationsbranche nur verspricht, das Feuer für die Annahme VoIP über WiFi Kraftstoff festgelegt.

Die Herausforderungen der Implementierung von VoIP über WiFi-Netzwerke

Herausforderungen Wie bei jeder neuen Technologie gibt es zu überwinden gilt. Die Entwicklung des konvergenten Netzwerks, dh Daten und Sprache auf der gleichen IP-basierte LAN, während noch ein etablierter Norm zu sein, erweist sich als vorteilhaft für die Unternehmen sowohl aus Kosten- und Produktivitäts Sicht zu sein. Hinzufügen die Aussicht auf VoIP über ein drahtloses Netzwerk bringt eine ganz neue Reihe von Fragen.

VoIP ist eine zeitkritische Technologie. Anrufe müssen eingerichtet werden authentifiziert und Sprachpakete müssen am Bestimmungsort ohne Unterbrechung und pünktlich ankommen. Dies erfordert eine nahezu kontinuierliche Netzwerk-Stream ohne Unterbrechung durch weniger empfindlich Datenübertragungen. Die Umsetzung der Quality of Service-Techniken auf LANs zu gewährleisten, dass diese Sprachpaketen erhalten Priorität, und die Qualität der Verbindung Probleme wie Latenz, Jitter und Paketverlust haben ausreichend untersucht worden.

Geben Sie die Standards Wireless-Netzwerk, ein Technologie in einem früheren Entwicklungsstadium, und Herausforderungen auf. Während die heutigen Kabelnetzwerk bietet viel Bandbreite für Sprache und Daten zu koexistieren, WLANs bieten weniger Bandbreite und Quality of Service Fragen müssen überprüft werden. Sicherheitsmaßnahmen wie Authentifizierung und Verschlüsselung muss implementiert werden und kann zu dem Problem, indem die Größe des Sprachpakets hinzuzufügen. Darüber hinaus werden Personen, die unterwegs zu durchqueren drahtlose Zugangspunkte in dem Übergaben müssen schnell und glatt sein.

Die IEEE 802-Standards für Wireless-Technologie entwickeln sich rasch und versprechen, mit einem breiten Spektrum von [1.999.005] WiFi befassen [1.999.006 ] Probleme. Eine Erhöhung der Bandbreite zur Verfügung, die Priorisierung von Sprachpaketen für QoS , Authentifizierung und Verschlüsselungsprotokolle für die Sicherheit und erweiterte Roaming-Techniken werden alle Angesprochenen.

Ebenfalls in der Entwicklung ist die Wireless-Technologie allgemein bekannt als [ 1999005] WiMax , die Bereitstellung für die Umsetzung der hohen Bandbreite der drahtlosen Kommunikation für Reichweiten von bis zu 30 Meilen. Die Entwicklung der WiMax könnte von großer Bedeutung für die Entwicklungsländer unter Beweis stellen sowie Metropolitan LANs.

Sicherheit in VoIP / WiFi Netzwerk

Unternehmen, die Umsetzung wVoIP müssen Sicherheitsaspekte berücksichtigt von Anfang an zu nehmen. Wie in jedem IP-Netzwerk, die Gefahren der Hacker, Denial of Service, Entführung und Spam, alle lauern in den Schatten.

Da ein drahtloses Netzwerk verwendet Funkfrequenzen als Übertragungsmedien, die Sicherheit in der Regel durch eine Firewall zur Verfügung gestellt in einem drahtgebundenen Netzwerk ist nicht ausreichend, einfach aufgrund der Physik. Während in einem drahtgebundenen LAN brechen erfordert Hacker entweder physisch innerhalb des Netzwerks zu sein oder durch das Internet zu hacken, in einem WLAN diese Netzwerkübertragungen aus der Luft greifen kann, während auf der Straße geparkt. Die Fragen der Sicherheit, dass Netzwerkmanager müssen in einem VoWLAN betrachten sind die Privatsphäre von Gesprächen und den Schutz der Netzwerkinfrastruktur.

Für WiFi Netzwerke, Sicherheit hat einen wackeligen Beginn mit der Umsetzung hatte WEP als Sicherheitsmechanismus. WEP stellt für die Authentifizierung und die Verschlüsselung zwischen dem Benutzer und dem Zugangspunkt, und es wurden leicht gehackt werden. Die 802.11i-Standard, als angenommen [1.999.005] WPA2 [1.999.006] (Wireless Protected Access), sieht robustere Sicherheit durch Zwei-Wege-Authentifizierung zwischen dem Benutzer und dem Netzwerk erforderlich ist, und die Verwendung [1.999.005] AES [1.999.006] (Advanced Encryption Standard ) als Verschlüsselungsmaschine.

Als Netzwerkmanager planen die Einführung eines drahtlosen VoIP-Netzwerk, ist die größte Bedrohung für die Sicherheit mit denen sie konfrontiert unsachgemäßem Einsatz. Gebäudesicherheit in das Design der ersten Bereitstellung kann und sollte die Netzwerktopologie sowie die Materialkosten auswirken. Bei Nichtbeachtung könnte zu weiteren Aufwendungen in Verlust von Diensten und Netz Redesigns im Falle eines Kompromisses

WiFi, VoIP, und der Cellular Networks

Hersteller führen. Mobilgeräte mit eingebautem WiFi-Radios in ihre Handys zu einem immer schneller. Neue Versionen des mobilen Betriebssysteme kommen aus komplett mit einem VoIP-Stack aufgebaut und lädt Betreiber und Hersteller von VoIP-Funktionalität, um ihre Geräte hinzufügen. Dual- und Quad-Band-Handys kann zwischen der stärkste Netzwerk verfügbar ist, Mobilfunk- oder WiFi zu wählen und einen Anruf entsprechend.

Wie Handys mehr wie mobile Büros, die Vorteile einer mobilen Arbeitskraft deutlich. Im Fall des Road Warrior , die Fähigkeit, per E-Mail, SMS, Video oder eine Sprach kommunizieren, können sie auf der Straße mehr, ohne Kontakt zu bleiben. Im Zeitalter der Instant-Informationen, mobile Office-Anwendungen ermöglichen Dateien heruntergeladen werden, bearbeitet und hochgeladen, die Erhöhung der Produktivität des Reisenden bis zu dem Punkt, wo so ziemlich alles, was im Büro getan werden kann, kann auf der Straße durchgeführt werden wird. [1999003 ]

Ein Handy, zwischen Mobilfunk- und WLAN-Netzen wechseln können, können erheblich reduzieren Telekommunikationskosten im Firmenbüro. Mit WiFi-Hotspots Aufspringen in Hotels, Cafés und Firmen-LANs auf der ganzen Welt, können mobile Mitarbeiter in Kontakt mit Büro und Familie auf und neben dem Job zu bleiben. Mit dem Zusatz von einem VoIP-Service-Provider, kann billiger VoIP-Anrufe von jedem beliebigen WiFi-Netzwerk an der Knopfdruck vorgenommen werden.

Stellen Sie sich vor, wenn man so will, eine Zukunft, in der ein Telefon, mit einer Telefonnummer, können nahtlos überqueren Mobilfunknetz, WLAN-Netzwerke, Kabel und PSTN Festnetz. Wo Roaming und das Umschalten zwischen unterschiedlichen Netzwerken auftreten ohne Unterbrechung oder den Verlust der Sprachqualität. Fixed Mobile Convergence ist das Schlagwort des Jahrzehnts und die IP Multimedia Subsystem (IMS) Architektur ist der Standard, der uns dorthin verspricht. [1.999.003] [1.999.002] Das Ziel der IMS ist es, alle Dienste und Anwendungen, die das Internet bietet, sowohl Strom zu liefern, und als der noch ungeahnte. IP-basierte Dienste wie VoIP, Push-to-Zell (POC) zu sprechen, Videokonferenzen, SMS, Gemeindeverwaltung, Anwesenheitsinformationen und File-Sharing, sind nur einige der Möglichkeiten. Entwickelt, um mit jedem Festnetz-, Mobilfunk- oder WLAN-Paket arbeiten vermitteltes Netzwerk, die Abwärtskompatibilität für die Legacy-leitungsvermittelten Telefonsystem wird durch den Einsatz von Gateways zur Verfügung gestellt.

Obwohl noch in den Anfängen, IMS wird bereits von AT & implementiert Verstärker ; T als die Plattform in es neu erworbenen Cingular Mobilfunknetz. Interesse an Investitionen in eine neue Infrastruktur von Mobil- und Festnetzbetreiber hat Höhen und Tiefen, wie sie die Kosten und Nutzen der neuen Technologie wiegen.

Da die Technologie von VoIP über WiFi-Netzwerke weiter zu entwickeln, die Unternehmen der alle Größen die Vorteile der erhöhten Mobilität, Produktivität und erheblichen Kosteneinsparungen profitieren. Normungsgremien arbeiten ständig an Möglichkeiten, um die Sicherheit und die Qualität der Serviceleistungen zu steigern und als Fixed Mobile Convergence setzt sich durch in der Telekommunikationsindustrie, gibt mehr Möglichkeiten in den angebotenen Dienstleistungen und die IP-Anwendungen zur Verfügung, um Unternehmen sicher zu folgen. Was auch interessant sein zu beobachten, ist, wie diese sehr bandbreitenintensive Anwendungen werden von den Carrier-Netzwerke erhältlich sein, und wie sie die Neutralität des Internet beeinflussen.