Was ist schneller Wireless Router oder LAN-Internetanschluss?

Es wird allgemein von Datennetzwerktechniker, dass ein Kabelnetzwerk für Internetverbindungen ist schneller als die Internet-Verbindung über einen Wireless-Router bekannt. Aber was nicht allgemein bekannt ist, warum. Ein Router ist eine Vorrichtung, die verwendet wird, um ein Netzwerk zu verbinden, wie etwa das Internet, zu einem Local Area Network (LAN), die mehrere angeschlossene Geräte wie Computer hat. Wired Local Area Networks verwenden häufig das Ethernet-Protokoll für die Datenkommunikation. Dieses Protokoll hat in der Regel Bandbreitengeschwindigkeiten von 10 Mbit / s (Megabit pro Sekunde) zu 1000 MB / s mit 100 MB / s als die am häufigsten verwendete für die Vernetzung von Computern in den meisten Wohnungen und Büros. Der Ethernet-Datenkommunikationsprotokoll verwendet Vollduplex-Kommunikation; das heißt, sie Daten senden und empfangen zur gleichen Zeit kann.

Internet Service Provider bieten meist Hochgeschwindigkeitsbreitbanddiensten bis zu 1,5 MB / s, die in Bezug auf die maximale Download-Geschwindigkeit definiert werden, weil mehrere gemeinsame verbraucherorientierten Breitband Technologien haben einen langsameren maximale Upload-Geschwindigkeit.

Ein Router wie der Name sagt, vertreibt Datenpakete aus dem Internet an jeden anfragenden Rechners angeschlossen. Dies wird in einer geordneten Art und Weise durch Verwendung von elektrischen Schaltern mit hoher Geschwindigkeit durchgeführt. Die maximale Geschwindigkeit, mit der der Router die Datenpakete zu wechseln bestimmt auch die maximale Arbeitsgeschwindigkeit des Local Area Network. Wenn Sie zu viele Computer Sie den Router angeschlossen haben, kann der Router eine Geschwindigkeit Engpass werden. Also in der Theorie, wenn Sie ein 100Mb / s-Ethernet-Kabel, um zu Ihrem Internet Service Provider zu verbinden, dann die Internetverbindung wird nicht langsamer als die meisten Breitband-Internetdienstleistungen für den privaten Gebrauch Peak bei etwa 1,5 MB / s, und die geschäftliche Nutzung Spitzen bei etwa 10 MB / s (aber in vielen Computern gemeinsam genutzt). [1.999.003] [1.999.002] Mit drahtlose Datennetze, ist das am häufigsten verwendete Protokoll der Standard IEEE 802.11. Dieser Standard hat viele Änderungen in den letzten Jahren und die neueste ist die 802.11n-Version. Der 802.11n-Version kann in der Theorie arbeiten bis zu 300Mb / s während die ältere 802.11b-Version funktioniert bis zu 11MB / s und der 802.11g arbeitet bis zu 54Mb / s. Aber Wireless Router bieten nur drahtlose Datenverbindungen mit einem Halbduplex-Protokoll (entweder Daten senden oder empfangen, aber nicht beides gleichzeitig) und das macht sie langsamer als kabelgebundene Ethernet-Verbindungen. Aber es gibt ein paar andere Faktoren, die drahtlose Netzwerke langsamer als verkabelte Netzwerke aufgrund von Signal- und Datenverarbeitung Gemeinkosten zu machen. Das Funksignal kann daher den lokalen Störungen durch andere elektrische Geräte in der Nähe sein, und dies kann dazu führen, die Leistung des drahtlosen Netzwerks zu beeinträchtigen. Wenn die Wireless-Signal abbaut, die WLAN-Router muss mehr Daten Fehlerkorrekturen durchzuführen, um die Integrität der Daten

Wenn die drahtlose Sicherheit aufrecht zu erhalten, wobei eine Verzögerung bei der Verteilung der Daten von und zu ihrem Bestimmungsort und verlangsamt die Verbindung. Protokolle werden auch verwendet, um die Daten zu verschlüsseln, muss diese zusätzliche Datenverarbeitung durchgeführt werden, die auch die Leistung zu begrenzen, kann durch Einbringen inhärenten Latenzverzögerungen. Fest verdrahtete Netzwerke müssen nicht die Datenpakete verschlüsselt, weil sie physisch in den meisten Gebäuden während drahtlose Netzwerke betreffen Bereiche, die nicht gesichert sind und daher müssen die Daten verschlüsselt werden, um sie vor unbefugtem Zugriff sichern gesichert haben.

[1999002 ] Für eine bessere Leistung Internet-Konnektivität, verwenden Sie eine Anschlussleitung, wenn Sie können, weil sie physisch sicher ist, ermöglicht eine schnellere Leistung, kostet weniger und ist nicht so anfällig für elektrische Störungen im Vergleich zu Wireless-Konnektivität.

Zusammenfassend: Wenn Sie Ihren Computer für Spiele, Voice-over-IP oder Echtzeit-Zusammenarbeit zu nutzen, dann sind Sie besser dran mit einem Anschlussleitung Netzwerkverbindung zum Router, der mit dem Internet Service Provider verbindet.