Wie Einrichten eines Wireless Router Stellen

Viele Menschen am Ende frustriert und verwirrt, wenn sie versuchen, um die Einrichtung eines Wireless-Router selbst. In der Regel versuchen, das Setup-CD oder Anweisungen, die mit dem Router kam zu folgen und am Ende aufzugeben oder jemand anderes, um es für sie tun zu bezahlen.

In diesem Artikel werden die drei grundlegenden Konzepte, die Sie verstehen müssen, um eingestellt zu skizzieren up einen Wireless-Router selbst. Ich werde Ihnen zeigen, wie es ohne das Setup-CD, die mit Ihrem Router und ohne die Phantasie Gadgets oder Tasten so konzipiert, dass die Einrichtung eines Wireless-Router einfach kommt zu tun. Während diese Verfahren kann leicht auf der Oberfläche scheinen sie funktionieren nicht immer. Sie halten Sie auch isoliert von jedem zu verstehen, was eigentlich vor sich geht. Wenn eine einfache Fehler gemacht wird Sie nicht weiterkommen und gezwungen, an eine andere Person um Hilfe bitten werden.

Wenn Sie verstehen, wie Sie einen WLAN-Router werden Sie auch verstehen, wie man fast jede drahtlose Einrichtung Gerät auf dem Markt einschließlich Drucker, Spielekonsolen, iPads usw.

Die drei Grundkonzepte die Sie über Wireless-Router und Wireless-Netzwerksicherheits verstehen müssen, sind:

1. Ihre SSID – Service Set Identifier. Dies ist eine große klingende Wort, das bedeutet einfach, den Namen Ihres drahtlosen Netzwerks. Es empfiehlt sich, diese von der Standardeinstellung ändern und geben Sie ihm einen Namen, der bedeutet, etwas für Sie bedeutet aber etwas an jemand anderen. So etwas wie ILHMAP für „Ich liebe Selbstgemacht Apfelkuchen“ ist gut.

2. Ihre Verschlüsselungstyp – Sie müssen die Hierarchie der Wireless-Verschlüsselung zu verstehen. Es begann alles mit WEP oder Wired Equivalent Privacy. Das kam bei den meisten Standard-B- und G-Routern. Als Computer-Prozessoren Geschwindigkeiten erhöht WEP wurde leichter und leichter zu knacken, so kam ein neuer Standard out Call WPA. WPA TKIP als es ist die Verschlüsselung. Bald nach WPA kam WPA2 eingeführt. WPA2 verwendet eine noch stärkere Form der Verschlüsselung AES genannt. Einige ältere Betriebssysteme und Spielkonsolen nur mit WEP zu arbeiten. Wenn Sie können Sie WPA oder WPA2 verwenden möchten. Oft können Sie WPA / WPA2, die Sie beide Arten von Verschlüsselung mit demselben Kennwort verwenden können wählen. Dies ist eine sehr beliebte Wahl bei der Einrichtung der Sicherheit auf einem WLAN-Router.

3. Ihre Passphrase – Dies wird auch als Passwort oder „Schlüssel“ bezeichnet. Es wird oft mit dem Router-Passwort zu verwechseln. Die Router-Passwort ist einfach das Kennwort, das Sie in den Router anmelden. Der Verschlüsselungsschlüssel ist das, was ein Computer, ein Drucker oder ein anderes Netzwerkgerät angeschlossen oder „Mitarbeiter“ mit dem WLAN-Router. WEP-Kennwörter werden durch Eingabe eines Wortes oder Satzes erzeugt. Das Ergebnis ist in der Regel so etwas wie „17B295FcA8“ verschlüsselt. Dann müssen Sie diese hexadezimalen Zeichen in jedem Ihrer Geräte geben. Nicht sehr benutzerfreundlich. WPA und WPA2 erzeugen keine schwer zu Hex-Zahlen wie WEP erinnern. : Geben Sie in 8-63 Zeichen wie „Mein Hund bellt 2 loud“. In diesem Beispiel zählen Bereiche wie Charaktere und die „M“ in „Mein“ zu aktivieren.

Nun, Sie verstehen die grundlegenden Konzepte mit Wireless-Netzwerke eingebunden ist sie zu benutzen lassen.

All das ist wirklich jetzt noch zu tun ist, Zugriff auf den Router Web-Interface und geben Sie die oben genannten Parameter.

Um den Router Web-Interface Sie drei Dinge wissen müssen zugreifen.

1. Die Router-IP-Adresse.

2. Der Router Benutzername und Passwort.

3. Wenn Sie Computer im gleichen Netzwerk wie der Router-IP-Adresse.

IP-Adresse

Der Router IP-Adresse ist in der Regel etwas wie 192.168.0.1, 192.168.2.1 oder auch 10.0.0.1. Die Dokumentation, die mit dem Router gelieferten sollte diese Verfügung zu stellen. Wenn Sie nicht in der Dokumentation zu tun haben einfach eine Suchmaschine nach „Router-Hersteller und Modell Standard-IP“.

Benutzername und Passwort

Der Router Benutzername und Passwort ist in der Regel nach dem Vorbild der „admin“ und „password“. Wenn dies nicht funktioniert einfach tun, eine Suchmaschine Suche nach „Router-Hersteller und Modell Standard-Passwort“. Wenn es ein Second-Hand-Router, den Sie auf der Fest müssen es zurücksetzen, um es wieder zu ihm ist standardmäßig aktiviert. Harte Rückstellung in der Regel beinhaltet Stossen Sie eine Büroklammer in eine kleine Öffnung in der Rückseite des Routers und halten Sie es für 15 bis 30 Sekunden und Loslassen. Sobald Sie loslassen der Router wird neu gestartet und zum darauf Werksvorgaben und Sie in der Lage, es zu benutzen ist Standard-Benutzernamen und das Passwort für die Anmeldung ist.

Same Network?

[ 1999002] Wenn Sie Computer im gleichen Netzwerk wie der Router IP-Adresse Sie in der Lage, eine Verbindung herzustellen. Wenn nicht, werden Sie nicht in der Lage, eine Verbindung herzustellen. Netzwerkgeräte müssen im selben Netzwerk, um miteinander zu kommunizieren, es sei denn sie sind mit einem speziellen konfigurierten Router getrennte Netzwerke zu verbinden. Sobald Sie wissen, Ihre Router Standard-IP-Adresse einfach gehen Eingabeaufforderung Ihres Computers und geben Sie ipconfig ein. Dadurch wird Ihr Computer die IP-Adresse zurück.

Wenn die ersten drei „Oktetts“ Ihrer IP-Router und die Computer IP-Leitung Ihre im selben Netzwerk. Wenn sie dies nicht tun werden Sie nicht in der Lage, eine Verbindung herzustellen

Schauen wir uns einige Beispiele:.

Wenn Ihr Router Standard-IP-Adresse: 192.168.1.1 und der Computer die IP-Adresse . ist 192.168.0.4 können Sie keine Verbindung herstellen [1.999.003] [1.999.002] Ein besseres Beispiel hierfür ist wie folgt: [1.999.003] [1.999.002] Same Netzwerk: [1.999.003] [1.999.002] 192.168.1.3 [1.999.003] [ 1999002] 192.168.1.30 [1.999.003] [1.999.002] Verschiedene Netzwerk: [1.999.003] [1.999.002] 192.168.1.3 [1.999.003] [1.999.002] 192.168.0.30 [1.999.003] [1.999.002] Also, wenn Ihr PC ist nicht im selben Netzwerk wie der Router was halten Sie

[1999002 tun?

Schließen Sie das eine Ende eines Ethernet-Kabels an einen der vier Anschlüsse auf der Rückseite des Routers Sie und die andere mit dem Netzwerk-Anschluss in Ihrem PC und starten neu. ] Wenn der Computer neu gestartet, es nimmt automatisch eine IP von Ihrem Router integrierte DHCP-Server, mit denen Sie an den Router anschließen wird.

Jetzt, da alle Sterne sind alle richtig ausgerichtet ist es Zeit, die Verbindung . der Router

Um dies einfach tun:

1. Geben Sie Ihre Router IP-Adresse in Ihrem Lieblings-Browser (IE, Chrome, Firefox etc.) und drücken Sie „Enter“. [1.999.003] [1.999.002] 2. Geben Sie den Benutzernamen und das Kennwort ein, um den Router zugreifen.

3. Finden Sie die „Wireless“ oder Abschnitt „Wireless Security“ in Ihrem Router und geben Sie die SSID, Verschlüsselung und Passphrase Parameter wie oben beschrieben.

Das ist es!

Sobald Sie Ihnen einfach gemacht müssen die Passphrase Sie in die Wireless-Dienstprogrammen erstellt in jedem der Netzwerkgeräte ein. Das ist einfach eine Frage der Klick oder Klopfen auf Ihrer SSID eingeben Sie Satz und klicken auf geben „verbinden!“