Wie schreibt man einen Wireless Network Design für eine Campus

Die Aufgabe hier zugeordnet erwartet von mir, um eine sichere und gute Qualität Wireless-Netzwerk, die eine große Anzahl von Benutzern ohne Absturz oder andere Probleme bewältigen kann zu entwerfen.

In diesem Artikel werde ich einen solchen drahtlosen entwerfen Netzwerk, das auf dem Local Area Network (LAN) basiert. Grundsätzlich, da es eine Art von Netzwerk, das zwischen einer Nahbereichs LAN und Wide-LAN (WLAN) existiert. Also diese Art von Netzwerk als CAMPUS Area Network (CAN) genannt. Es sollte nicht verwechselt werden, weil es ein Untertyp LAN nur.

Das Mobilfunknetz, ich werde entwerfen auf Antwort der einige der Fragen, wie

basiert

1. Wer braucht Wireless-Konnektivität? Lehrkörper / Mitarbeiter, Studenten, Gästen

2. Welche Geräte erlaubt werden sollte, um das Netzwerk zugreifen zu können? Laptops, Desktops, Point-of Sale-Geräte, PDAs.

3. Wo finden die Benutzer muss Wireless-Konnektivität? Klassenzimmer, Büros, Bibliothek, Freiflächen, Freizeitanwendungen in Campus.

4. Wie viele Geräte müssen die Wireless-Verbindungen zur gleichen Zeit? Wie viele Bandbreiten erforderlich sind, um die verschiedenen Anwendungen zu unterstützen?

Auf der Grundlage der Antworten auf diese Fragen, die wir brauchen, um eine Wireless-LAN-Architektur-Design, der Rahmen oder der Hauptteil des Netzwerks sein holen. Wireless LANs besteht im Wesentlichen aus Geräte genannt die Access Points (APs), die drahtgebundene Ethernet-Frames, um Funkfrequenzsignale umzuwandeln. [1.999.003] [1.999.002] Jetzt werden wir die leichten APs (nannte diese APs) Modell der Architektur bei der Gestaltung des drahtlosen Netzwerks verwenden . Dies ist eine Art der zentral verwalteten APs und einer zentralen Steuerung. Diese Art der Campus-Verbindung wird von CISCO, Meru usw.

vorgesehen Wir wählen dünnen APs, weil diese einige Vorteile, wie es in der Lage, die Überlagerung zwischen den Access Points und den Controllern zu bauen. Auch gibt es eine zentrale Drossel, also Angriffspunkt der Zugriffssteuerungsrichtlinie.

Es gibt nun verschiedene Faktoren, die zu berücksichtigen und auf deren Grundlage werden wir die Auswahl und Entwicklung unserer drahtlosen Netzwerk werden

1. Art der Technologie (WPA, WPA-2 persönlichen, 802.1x).

2. Wie man die Interferenz von RF mit anderen ähnlichen Frequenzen minimieren.

3. Kanalbelegung.

4. Vermeidung von Kollisionen in der gemeinsamen Zugriff.

5. Abstandsbeschränkungen sollten ebenfalls berücksichtigt werden.

6. Mehrere Datenraten.

7. Physische Hindernisse.

Wir werden versuchen, ein Netzwerk, das alle oben genannten Bedingungen erfüllt zu gestalten und erfolgreich zu integrieren in eine sehr gute Sicherheits- und Verschlüsselungstechnik, die Einmischung von außen verhindert, dass von jedem anderen unerwünschten Persönlichkeit. Dazu werden wir die neuesten und die sichersten drahtlosen Schutzmethoden wie WEP-Verschlüsselung und Sicherheitsmaßnahmen, die eine gute Qualität Wireless-Zugangsnetz an die gewünschten Benutzer in der Universität bieten zu verwenden.